° Info: Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. - WEITERE INFORMATIONEN

22 March 2017

Altausseer See - Trisselwand - Ausseerland
Salzkammergut | Styria - AUSTRIA - Europe
See more of my photos at: SKREINER.COM
plus.google.com/+RobertSKREINER 

05 March 2017

Saker Falcon  (Falco cherrug)
Sakerfalke - Faucon sacre - Falcón sacre - Falco sacro - Falcão-sacre
wingspan: 100–130 cm (40-50 inches)
Extremely rare and the most endangered bird of prey in the world.

Greifvogelwarte Riegersburg / Steiermark - Österreich
See more of my photos at: SKREINER.COM

plus.google.com/+RobertSKREINER 



27 February 2017

Bald Eagle (Haliaeetus leucocephalus)  - Weißkopfseeadler
Pygargue à tête blanche - Águila calva - Águia-de-cabeça-branca
Aquila di mare testabianca
wingspan: 1.8 - 2.3 m (5.9 - 7.5 ft), weight: 3 - 6.3 kg (6.6 - 13.9 lb)

See more of my photos at: SKREINER.COM 
plus.google.com/+RobertSKREINER 



20 February 2017

11 August 2016

26 July 2016

Naturpark Sölktäler - Schwarzensee
Harmeralm am Schwarzensee
Steiermark Österreich / Styria - AUSTRIA
See more of my photos at: SKREINER.COM
plus.google.com/+RobertSKREINER 


Naturpark Sölktäler - Schwarzensee
Harmeralm am Schwarzensee
Die Harmeralm ist die erste Adresse am beeindruckenden Schwarzensee nach der ca. 45 minütigen sehr gemütlichen Wanderung ausgehend vom Parkplatz Breitlahnalm durch das Kleinsölktal entlang dem Schwarzenseebach. Hier wird man als Gast von der Familie Binder freundlichst empfangen und es werden hausgemachte kulinarische Köstlichkeiten angeboten. Sehr zu empfehlen ist die "melkfrische" Milch, der eigene Almkäse und die Almjause. Das ist mehr als "Bio" und "Natur pur". Eine gemütliche Umrundung des größten Gebirgsees der Niederen Tauern ist beeindruckend durch die Schönheit des Sees und die zahlreichen Wasserfälle, die über die steilen Felswände herabstürzen, sowie die atemberaubende Kulisse der umliegenden Berge.
Steiermark Österreich / Styria - AUSTRIA
See more of my photos at: SKREINER.COM
plus.google.com/+RobertSKREINER 



18 July 2016

Großer Scheibelsee  (1750 m above sea level)
Zufahrt über Mautstraße bis zur Edelrautehütte - 1725 m 
A truly wonderful destination, access via the toll road.
Die Edelrautehütte (Alpenverein) ist ein traumhaftes Ausflugsziel mit einer seltenen Gastlichkeit und einem extrem freundlichen Wirts-Ehepaar, wie es man selten vorfindet. Von der Edelrautehütte wandert man ca. 15 bis 20 min hinauf zum Großen Scheibelsee. Der Höhenunterschied beträgt nur 40 bis 50 m. Der Große Scheibelsee ist wirklich atemberaubend und vielleicht noch schöner als der sog. "Grüne See", zwar nicht so türkisfarben, weil tiefer, aber nicht so überlaufen, weil nicht so bekannt und da man halt einige Minuten gehen muss. Doch es lohnt sich wirklich.

Niedere Tauern - Styria / AUSTRIA
See more of my photos at: SKREINER.COM
plus.google.com/+RobertSKREINER 



09 July 2016

Kleiner Scheibelsee - Edelrautehütte (1725 m above sea level)
Background / Hintergrund: Ennstaler Alpen - Gesäuse
Steiermark / Österreich - Styria / AUSTRIA
Zufahrt über Mautstraße bis zur Edelrautehütte
Niedere Tauern - Styria / AUSTRIA
See more of my photos at: SKREINER.COM
plus.google.com/+RobertSKREINER 


08 July 2016

Großer Scheibelsee  (1750 m above sea level)
Background / Hintergrund: Großer Bösenstein - 2448 m
Zufahrt über Mautstraße bis zur Edelrautehütte - 1725 m 
Niedere Tauern - Styria / AUSTRIA
See more of my photos at: SKREINER.COM
plus.google.com/+RobertSKREINER 


13 May 2016

Harris Hawk (Parabuteo unicinctus) - Wüstenbussard
Buse de Harris - Busardo de Harris - Poiana di Harris
Gavião-asa-de-telha  -  Пустынный канюк - モモアカノスリ

Greifvogelwarte Riegerburg - Styria / AUSTRIA
See more of my photos at: SKREINER.COM
plus.google.com/+RobertSKREINER 


Riesachfälle - Riesachsee
Rohrmoos-Untertal - Schladminger Tauern - Styria - AUSTRIA
See more of my photos at: SKREINER.COM
plus.google.com/+RobertSKREINER 


12 May 2016

Terrorists on my attic
Terroristen auf meinem Dachboden
Siebenschläfer - Edible dormouse
Sie sind wirklich niedlich und süss, Doch seit Jahren ärgere ich mich nun mit diesen Plagegeistern auf meinem Dachboden und in meiner Garage herum. Vor 2 Jahren habe ich 8 von ihnen nacheinander in einer Woche mit einer Lebendfalle gefangen und ca. 5 km weit evakuiert. Dann war zumindest über den Winter Ruhe und im letzten Jahr war es halbwegs erträglich. Mittlerweile habe ich erfahren, dass diese kleinen Nager aus bis zu 25 km wieder zurück finden. So scheint es wirklich zu sein. Das Nahrungsangebot bzw. ihr Menüplan in unmittelbarer Nähe meines Hauses am Waldrand ist leider auch optimal für diese kleinen "Haustyrannen", zahlreiche Rotbuchen und eine riesige alte Eiche. Heuer scheinen sie sich wieder explosionsartig vermehrt zu haben. Rund ums Haus hört man die ganze Nacht ihre Laute, die wie dumpfe Schreie, Gequietsche, gelegentliches Pfauchen oder Niesen, je nach Gemütszustand, klingen. Und so zwischen 4 und 5:00 h in der Früh sind sie wieder verlässlich am Dachboden. Dort wird dann herumgenagt oder gar Abfangen gespielt. Der Lärm, den diese kleinen Nager erzeugen ist unglaublich. Man könnte meinen, da ist eine Horde Marder oder Katzen am Dachboden.
Dieses Foto habe ich heute Abend in der Garage Garage gemacht. Die Qualität ist leider nicht besonders, weil der Kamerablitz und der Autofokus in 3 m Entfernung im Stockfinsteren nicht mehr ermöglichen. Und wenn ich das Neonlicht einschalte sind sie in Sekundenschnelle in Deckung verschwunden. Nur die LED-Stirnlampe hat diesen einen offensichtlich fixiert. In der Garage wimmelt es seit heute nach 2 Jahren plötzlich nur so, alle Altersgruppen, vom "Mini" und Halbwüchsigen bis zu den erwachsenen Siebenschläfern. Offensichtlich hat mein verzweifeltes Vertreibungsmittel am Dach gewirkt und sie haben sich über die Elektroschächte zwei Etagen tiefer in die Garage zurückgezogen. Dort war eigentlich seit 2 Jahren Ruhe. Wenn diese kleinen Bilche nicht alles annagen würden, könnte man sie ja tolerieren. Doch leider verschmähen sie keinen Karton, ja nicht mal Styropor-Isolierung. Der Kampf geht also weiter .  ;-))


17 April 2016

27 February 2016

Golden Eagle  (Aquila chrysaetos)  - Steinadler
Aigle royal - Aquila reale -  Беркут  – イヌワシ
The Golden eagle is togeher with the peregrine falcon
one of the two fastest birds and animals in the world.
Wingspan 1.80 - 2.80 m (5 ft - 9ft ) Weight 2.5 - 7.2 kg (5.5 -16.0 lb)
The average cruising speed is about 40 – 50 km/h (25 – 30 mph),
but when diving for prey he can reach 240 - 320 km/h (150 - 200 mph) 
The Golden Eagle is the second largest eagle 
in Europe, North America and North Africa.
Due to systematic persecution by the aristocratic hunters
and farmers during several centuries, there are
Golden Eagles today in Europe living only in the alps. 

Greifvogelwarte Riegersburg - Styria - AUSTRIA
See more of my photos at: SKREINER.COM
plus.google.com/+RobertSKREINER